Suche
  • Roman Schnellbach

Schweinegrippe, erinnert sich jemand?

Ein inzwischen gelöschter und entlarvender Artikel von Forbes im 2010 über die WHO: „Warum wurde eine Pandemie vorgetäuscht?“


Hier nur der Anfang:

Dieser am 5. Februar 2010 veröffentlichte Artikel erschien ursprünglich auf Forbes. Es wurde irgendwann Mitte Oktober 2020 ohne Erklärung entfernt. Eine gesicherte Version des Forbes-Artikels finden Sie dank archive.org (link: https://uncutnews.ch/ein-zwischenzeitlich-geloeschter-und-entlarvender-artikel-von-forbes-von-2010-warum-hat-die-who-eine-pandemie-vorgetaeuscht/) .



Die Weltgesundheitsorganisation ist plötzlich von schreien „Der Himmel fällt uns auf den Kopf!“ so wie ein gackernder Huhn zum Quieken wie ein Schwein übergegangen und dabei stehen geblieben. Der Grund waren die Vorwürfe, der Behörde sie habe die Schweinegrippe-Hysterie absichtlich geschürt. „Die Welt durchlebt eine echte Pandemie. Die Beschreibung als Fake ist falsch und unverantwortlich“, behauptet die Agentur auf ihrer Website. Ein WHO-Sprecher lehnte es ab, zu spezifizieren, von wem oder was diese „Beschreibung“ stammt, aber der Hauptankläger ist schwer zu ignorieren.


Den Rest findet Ihr hier:



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen