Suche
  • Roman Schnellbach

Die wirkliche Arbeitslosigkeit

Die offiziell von den Behörden monatlich gemeldeten Arbeitslosenzahlen sind nur die halbe Wahrheit, da sie nur die bei den RAVs (Regionale Arbeitsvermittlungszentren) gemeldeten Menschen abbilden. Per Ende März 2021 ist das eine Anzahl von 157'968 (3.4%).

Dazu kommen dann noch die Langzeitarbeitslosen und Sozialhilfebeziehenden (siehe Grafik). Das ergibt dann zusammen eine Anzahl Menschen ohne Arbeit von 460'492 (10.01%).

Ferner haben wir dann noch die registrierten «nichtarbeitslosen» Stellensuchenden, die per Ende März 2021 mit einer Anzahl von 95'971 zu Buche schlagen.

Alles zusammen ergibt das dann ein Total an Menschen ohne Arbeit von insgesamt 556'463, was bei ca. 4.6 Mio. Arbeitnehmern ein prozentualer Anteil von Arbeitslosen von bemerkenswerten 12.10% ergibt.


Fazit: Wir sehen also, dass die effektive Anzahl der Menschen ohne Arbeit deutlich höher ist als nur die offiziell gemeldeten Arbeitslosenzahlen.



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen