Suche
  • Roman Schnellbach

Die Frage der „nicht geimpften“

Artikel - hier nur der Anfang - link am Ende


Die Neuen Normalen diskutieren also die ungeimpfte Frage. Was ist mit uns zu tun? Nein, nicht diejenigen, die noch nicht „geimpft“ wurden. Uns. Die „Covidiots“. Die „Covid Leugner“. Die „Wissenschaftsleugner“. Die „Realitätsleugner“. Diejenigen, die sich weigern, sich jemals „impfen“ zu lassen.

Es gibt keinen Platz für uns in der neuen normalen Gesellschaft. Die Neuen Normalen wissen das, und wir wissen es auch. Für sie sind wir ein misstrauischer, fremder Menschenstamm. Wir teilen nicht ihre ideologischen Überzeugungen. Wir führen ihre Loyalitätsrituale nicht aus, oder wir tun es nur widerwillig, weil sie uns dazu zwingen.

Wir beschäftigen uns mit arkanen „Verschwörungstheorien“ wie „Wissenschaft vor März 2020“, „natürliche Herdenimmunität“, „bevölkerungsbereinigten Sterblichkeitsraten“, „Schweden“, „Florida“ und anderen Häresien.

Sie trauen uns nicht. Wir sind Fremde unter ihnen. Sie vermuten, dass wir uns ihnen überlegen fühlen. Sie glauben, dass wir uns gegen sie verschwören, dass wir sie täuschen, verwirren, betrügen, ihre Kultur pervertieren, ihre Kinder missbrauchen, ihre kostbaren Körperflüssigkeiten verunreinigen und Gott weiß was für andere Schrecken verüben wollen.

Sie diskutieren also die Notwendigkeit, uns zu trennen, wie man uns trennt, wann man uns trennt, um die Gesellschaft vor uns zu schützen. In ihren Augen sind wir nicht mehr als Kriminelle oder, schlimmer noch, eine Pest , ein Befall.

Mit den Worten von jemandem (ich weiß nicht mehr genau, wer): „Die Ungeimpften loszuwerden ist keine Frage der Ideologie. Es ist eine Frage der Sauberkeit“, oder so ähnlich. (Ich muss dieses Zitat aufspüren und nachprüfen. Vielleicht habe ich es aus dem Zusammenhang gerissen.)

In Israel, Estland, Dänemark, Deutschland, den USA und anderen Ländern der Neuen Normalität haben sie bereits mit der Segregation begonnen.

In Großbritannien ist es nur noch eine Frage der Zeit. Das WEF, die WHO, die EU und andere transnationale Organisationen helfen dabei, das neue Segregationssystem zu rationalisieren, das laut WEF,

muss von einem normativen Gremium wie der WHO harmonisiert werden, um sicherzustellen, dass dies ethisch ist.

In Deutschland erwägt die Regierung, uns zu verbieten, außerhalb unserer Häuser zu arbeiten. Es ist uns bereits untersagt, mit kommerziellen Fluggesellschaften zu fliegen. (Wir können immer noch die Züge benutzen, wenn wir uns wie Neue Normale verkleiden.)


Quelle und weiterlesen: https://uncutnews.ch/die-frage-der-nicht-geimpften/

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen