Suche
  • Roman Schnellbach

Der Start - Tag 1

27.4.20

Gestern schon und auch heute haben mich so viele Nachrichten erreicht. Einfach fantastisch Eure Unterstützung.

Es wird sehr anstrengend - das spüre ich heute schon. Zwar kenne ich das schon die letzen beiden Jahre nur zu gut, dass ich nach einer Stunde Physio am nächsten Tag die Rechnung fühlen konnte, weil Diana und Tim mit mir auch schon sehr viel verbessern konnten . Aber ab heute habe ich fünf Tage die Woche 5 Stunden Physiotherapie. Das ist so viel mehr Kraftaufwand, als bislang. Dazu eine Stunde Gangtrainig im Lokomat (https://www.hocoma.com/de/losungen/lokomat/#produkt). Es fühlt sich genial an wieder zu laufen, auch wenn 99% davon die Maschine noch übernimmt. Aber das werden wir Tag für Tag umkehren, damit ich mehr und mehr selbst der Bewegungsenergie leisten kann.


Und Amina, meine Physiothreapeuin, zusammen mit ihrer Assistentin, ist für mich genau die richtige. Fordert viel, will viel und wird mich über so manche Grenzen bringen… leicht ist es mit ihr nicht und Tag 1 war ganz sicher noch im Schongang. Aber jemanden wie sie, die mir sehr sympathisch ist, die weiß, was sie will, damit ich weiter komme, habe ich mir ja gewünscht für dieses Projekt.

Bin echt gespannt, was morgen nicht weh tun wird :-)


(Bild: https://exoskeletonreport.com)




93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen