Suche
  • Roman Schnellbach

Müde…

Freitag 18.12.20


Um kurz vor acht, auf dem Weg nach Bad Endorf zur Physio… die Sonne war noch nicht aufgegangen, aber der See, die Berge, alles strahlte schon in einem wundervollen Licht… Raureif über allem… wundervoll, alles in Pastell.


Und dann Physio mit Tim, oh Leute, der Kerl, der motiviert mich zu einer Menge an Grenzüberschreitungen - erinnert mich sehr an die Zeit in Pforzheim mit Amina :-)


Nein, ich erzähl gar nicht, was ich gemacht habe, das ist zu kompliziert. Aber ich war wieder an einigen Ecken, an denen ich dachte, und ihm auch sagte, normalerweise würde ich jetzt sagen „mach ich nicht“ - weil ich das Gefühl habe, dass ich dabei bin abzustürzen, bzw. stehend, den Weg, ohne irgendwo mich halten zu können, den Weg Richtung Boden machen würde.


Und dann haben wir eine Menge Sachen gemacht, die mich echt fertig gemach haben. Ich merke jetzt schon, was mir morgen alles weh tun wird.


Auf der Heimfahrt, war dann alles im Nebel verschwunden… und kaum war ich danach zuhause, ich habe nicht mal meinen Cappuccino geschafft, bin ich ins Bett und habe mehr als eine Stunde geschlafen.


Aber gut so! Und sonst, Chaos wie üblich.



19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen